Wenn der Blogstreikt – und warum das auch Vorteile hat

Ihr werdet es sicher mitbekommen haben, der Blog hatte in den letzten Tagen (ich glaube fast eine Woche) erhebliche Probleme. Zunächst gab es ein Problem mit Maleware, wo ich bis heute nicht genau weiß wo die her gekommen ist. Bei dem Versuch den Blog von eben diesem Problem zu befreien habe ich es erst geschafft alles zu verstellen und letztendlich komplett zu schrotten.

Ich war wirklich der Verzweiflung nahe, und hätte am liebsten alles in die Ecke geschmissen. Erst wollte ich alles löschen, was aber schade um die bisher veröffentlichten Artikel gewesen wäre und vor allem auch um die Artikel an denen ich noch arbeite. Ich hatte einfach keine Lust alles nochmal  zu schreiben.

Warum das ganze jetzt Vorteile hatte? Ich habe zwangsweise einiges über Datenbanken, Blog Systeme und dem wieder einspielen von Backups auf neue Datenbanken gelernt. Hat zwar leider alles recht lange gedauert, aber jetzt läuft alles wieder.

Das könnte dich auch Interessieren:

2 comments

Schreibe einen Kommentar