Mein erstes Interview

magazin

Was ich euch schon länger erzählen wollte, aber bisher nicht dazu gekommen bin, ist etwas über mein erstes Interview. Im Dezember kurz vor Heilig Abend bekam ich eine E-Mail mit einer Interview Anfrage. Jemand wollte über unsere Fernbeziehung berichten. Im ersten Moment habe ich mich sehr gefreut, wer würde sich nicht geschmeichelt fühlen, dass jemand Fremdes die eigene Situation für so interessant hält das er sie teilen möchte. Aber ich bin auch ein recht kritischer Mensch, mein Freund behauptet gar pessimistisch aber das möchte ich doch von mir weißen, also habe ich doch erstmal Google nach der Person befragt.

Ergebnis Person und Zeitschrift existieren, bei der Zeitschrift wusste ich das allerdings bereits da ich diese schon kannte. Ich habe mich dann aber dazu entschlossen meinen Freund nochmal nach seiner Meinung diesbezüglich zu fragen, genau wie hier auf dem Blog nie irgendwelche Infos die unsere Beziehung betreffen online gehen ohne dass er sein okay gegeben hat. Personen Überprüfung erfolgreich, Zustimmung vom Freund lag vor, also entschied ich mich die Dame einfach mal anzurufen um genauere Informationen zu bekommen.

magazin2Sie war auch wirklich sehr nett, und hat Fragen die mir sehr wichtig waren auch direkt schon von sich aus angesprochen, wie z.B, dass ich den Artikel vorher lesen und freigeben darf. So kurz vor Weihnachten war mir das aber auch zu stressig so dass wir den Interview Termin auf Mitte Januar verlegten. Ich war wirklich gespannt wie das laufen würde, aber es war ein sehr angenehmes Gespräch, und hat mit viel Spaß gemacht. Das einzige was sich etwas schwierig gestaltete waren die Fotos für den Artikel. Mein Freund war zu dem Zeitpunkt in Korea, ein Fototermin somit nicht möglich, und unsere eigenen Fotos von der Auflösung her zu klein da es sich dabei ausschließlich um Handyfotos handelte. Aber die Grafikabteilung hat da wirklich gute Arbeit geleistet, wir waren sehr zufrieden mit deren Lösung. Freundlicherweise habe ich auch zwei Exemplare der Zeitschrift zu geschickt bekommen, die wir dann an unsere Eltern abgegeben haben. Und ich habe noch ein Exemplar für uns gekauft, weil wie oft sieht man sich schon selbst in einer Zeitschrift

Habt ihr schon einmal ein Interview gegeben ??

Das könnte dich auch Interessieren:

Schreibe einen Kommentar