Willkommen 2015

Neues Jahr, neues Glück !!

Diesen Spruch hört man jetzt nach de Jahreswechsel öfters. Eine gute Freundin von mir hat das neue Jahr damit begonnen, sich von „Altlasten“ zu trennen um damit ein für sie anstrengendes Jahr abzuschließen.

Für mich war 2014 eigentlich ein sehr gutes Jahr, ich hatte eine tolle Zeit mir Freunden, habe mich verliebt, bin nach Korea gereist und habe meinen Studiengang gewechselt. So positiv 2014 im Rückblick auch war, so hatte es auch einige schwere Momente, wie den Tod meiner Großmutter und der plötzliche Tod eines guten Freundes, welcher mich schwer getroffen hat. Und dazu führte das ich dann endlich den Schritt wagte meinen Studiengang zu wechseln, auch meine Wohnung werde ich Mitte Februar wechseln.

Ihr seht für mich hat sich 2014 einiges geändert und auch 2015 bringt weitere Veränderungen mit sich, und auch ich habe mich Verändert. Daher folge ich dem Beispiel meiner Freundin und trenne mich von „Altlasten“ in diesem Fall von meinem alten Blog. Der mir über die Jahre wirklich ans Herz gewachsen ist, aber einfach nicht mehr zu mir passte, und es mir keinen Spaß mehr gemacht hatte Ihn mit Leben zu füllen.

Daher „verabschiede“ ich mich von meinem alten Blog und starte hier mit ein neues Projekt. Weg von alle dem was bisher für mich bloggen war und hin zu etwas mehr ich. Ich weiß das die „neue“ Ausrichtung vermutlich nicht jedem gefallen wird, aber ich brauche diesen wechsel, und ich würde mich freuen wenn Ihr mich trotzdem weiter begleitet.

Das könnte dich auch Interessieren:

One comment

Schreibe einen Kommentar